Dateiendungen in Mac OS X anzeigen

Mac OsXIm Betriebssystem Mac OS X sind die Dateiendungen bei der Standardeinstellung eingeschaltet, werden also angezeigt. Allerdings können die Dateiendungen für einzelne Dateien ausgeblendet werden. Dazu muss eine Kombination von Optionen gesetzt werden. Es gibt einen globalen Schalter, der in den Finder Einstellungen gesetzt werden muss. über den Menüpunkt "Finder" und "Einstellungen" öffnet man diese. Dort gibt es in dem Bereich "Erweitert" die Option "Alle Dateinamensuffixe einblenden". Dort muss das Häkchen entfernt werden. Dann kann man in dem Informationsfenster jeder einzelnen Datei im Bereich "Name & Suffix" die Endung ausblenden. Das Informationsfenster öffnet man übrigens entweder über das Menü oder über die Tastenkombination cmd + i.

Hier geht es zurück zu den Informationen zum anzeigen der Dateiendungen.

Auf Google+ teilen
Auf Twitter posten
Auf Facebook teilen